Skifreizeit Adelboden immer 26.12. bis 05.01. seit über 20 Jahren!

Die Skifreizeit 201!8 / 201!9 ist schon wieder fast ganz ausgebucht! Wenige Plätze ab dem 31.12.2018 – 05.01.2019.


Alle Infos samt ANMELDUNG HIER: Fz-Ski-2018-2019-Anm-Z

Die LAST INFO (Vorlauf zur Freizeit, Kennenlernen und Organisation)
ist IMMER am 2. Advent:
Gottesdienst 10 Uhr, anschl Mittagessen und Planung, bes. Skipass + Anfahrt usw; ACHTUNG: INFO VOM VORJAHR      FzSki2017-Lastinfo-Z

Bitte Rücksprache mit Pfr Berbig, ob noch was frei ist:
pfarrer(at)petrusgemeinde-rastatt.de

Die Infos:
Wir haben ein idyllisches, ruhig gelegenes Haus für uns allein. Der Bus zum Skigebiet hält nahe am Haus.  Duschen, WC auf den Etagen. Wir haben urige, saubere Zimmer zu 1 bis 4 Betten & ein Topküchenteam.
Anreise: 26.12. ab 16 Uhr, spät. Abendessen 18 Uhr.
Abreise: Am 5. 1. nach dem Frühstück.
Leistungen im Preis: Vollpension (mit Lunchpaket und Nachmittagskaffee),
Mitfahrkostenbeteiligung (30 €), ein Anfänger-„Skikurs” (ca 4 x ½Tag) mit Albrecht Berbig ist möglich (am besten aber 10 Monate vorab auf dem Mehliskopf).

Silvester / Gestaltung der Abende:

Es ist eine profilierte Petrus-Freizeit. Wir wollen uns nicht als Hotelbetrieb verstehen (da müssten wir die Preise ändern). Andachten gehören ebenso zum Profil dieser Zeit wie ein besinnlicher Jahresausklang mit Abendmahlsfeier – also ohne „einer geht noch rein“ – Stimmung. Das tut gerade etlichen „Neuen“ sehr gut! Abends sitzen wir in Grüppchen zusammen, wir spielen und reden, schlafen vor für den Skitag. Tagsüber raus in die 1A – Natur, nur „Kranke“ sind im Haus.

Kosten und Anmeldung:

Wichtig: Angemeldet ist, wer die Anmeldung mit voller Anzahlung pro Person abgegeben hat! Es muss eine Mitfahrgelegenheit angegeben werden, sonst notfalls Anreise per Bahn (eigene Kosten).

1. Frühbucherbonus!

Bei Anmeldung im Januar kostet die Freizeit weniger – siehe aktuelle Anmeldung.
Wer früher abreist, räumt sein Zimmer bis 11 Uhr für die Nächsten.

2. Restzahlung in Schweizer Franken (SFr) vor Ort laut Anmeldung.

Diese Rechnung geht (Kücheseidank) auf, falls wir das Haus voll belegen, sonst Gruppenumlage / Nachzahlung (war noch nie nötig).

3. Günstiger Gruppenskipass:

Am zweiten Advent beim Organisationstreff (Termin notieren):
Gottesdienst 10 Uhr & Adventsbasar (Mittagessen, Kennenlernen)
& Besprechung (Zimmerplan, usw.)!
Mitbringen wg. Gruppenermäßigung: Passbild (nur für Skipass 9 Tage; Rückseite: In Blockschrift Name, Vorname, Geburtsdatum und passend in SFr für 9 Tage SKIPASS mit Gruppenermäßigung (Preise Vorjahre ca.:) 6J bis 15J: SFr 180; 16J bis 19J: SFr 250; ab 20J: SFr 340; 63J/65J: 310 Sfr.
Hierzu erfolgt eine Rundmail vorab mit den letzten Informationen.

WEITERE INFOS UND VEREINBARUNGEN:

Bergpanorama AdelbodenInfos zum Skigebiet bei www.adelboden.ch oder www.silleren.ch.
Beeindruckend der Laveygrat mit der Talabfahrt von 2200 m bis rund 1400 m, die Sillerenbahn, Hahnenmoos,
Milka-, Aebi-, Luegli: 55 Lifte im Gebiet um Adelboden (alle im Pass inbegriffen). Hier ist jährlich Weltcup!

Anmeldungen sind für die ganze Dauer der Freizeit erwünscht, Freizeit-Sharing ist jedoch auch möglich: 26.12. – 31.12 und 01.01. – 05.01.
ACHTUNG: Keine Erstattung bei früherer Abreise / späterer Anreise (wg. Hausmiete = Vollbelegung). Bei Ausnahmen unbedingt vor Anmeldung Rücksprache!

Bei Abmeldung werden mind. € 50 pro Person einbehalten.
Sollten wir durch solche Abmeldungen unter die Mindestbelegung des Hauses kommen, müssen wir die Anmeldegebühr u. U. ganz einbehalten. Besonders Familien sollten deshalb eine Reiserücktrittskostenversicherg abschließen!

JedeR braucht eine Auslandskrankenversicherung! Prüfen: Unfallversicherung?
KINDER sollten sinnvollerweise frühestens ab 5 Jahren mit (keine Betreuung!). Jugendliche allein nicht unter 15 J., da sie in eigener Verantwortung unterwegs sind. Nur nach Rücksprache mit A. Berbig vorab!

Rechtlicher Hinweis: Das Skifahren erfolgt in eigener Verantwortung, was die Erziehungsberechtigten mit ihrer Unterschrift ausdrücklich erlauben!
Der A- Kurs ist keine Ganztags-Betreuung.

Schneesturm, dass man wieder zurück in den Lift fährt / Sun-Sets zum Träumen /
Stürze, hoffentlich zum Lachen. Für mich DIE Atem-Pause im ganzen Jahr!

Das wird wieder toll! Euer Adelboden-Team mit Albrecht Berbig, Pfr.

EINDRÜCKE aus den Vorjahren 😉

 

 

 

Schreibe einen Kommentar