Herbstfreizeit 2019 Cool war’s!

Kirche ist uncool? Nicht für über 100 junge Leute, die vier Tage gemeinsam in der Petruskirche verbrachten! Rund um die Uhr gab es tolle Programmangebote, die das Leitungsteam um Martin Kirchner auf die Füße stellte: Kürbisse wurden geschnitzt, Felsen am Battert erklettert, die Krake im Schwimmbad ALOHRA von den Betreuern zurück erobert. Der gelungene Auftakt war der große Abend der Weltentdecker: Die entlegensten Ecken der Welt wurden erkundet. Mit großem Aufwand wurden unsere Räume in Polarnächte verwandelt, die Kirche in eine neblige Landebahn für Flugzeuge – und der Abstellraum zur gruseligen Dunkelkammer. Aber nicht nur Spielen war angesagt: Den Jesus-Glauben verstehen und als persönliche Lebensgrundlage entdecken! Dazu relevante,  glaub-würdige Abendandachten vom Feinsten mit unserer Band LIMITLESS. Im Gottesdienst war ein Kerngedanke: „Versprochen ist versprochen. Segen bleibt Segen! Ich will dich segnen – und du sollst ein Segen sein!“
Begeistert waren todmüde Betreuer am letzten Abend nach dem Aufräumen noch zusammen, motivierten einander durch konstruktives Feedback und planten schon für 2020 die 32. Herbstfreizeit. Das erlesene Küchenteam mit seinem leckeren Essen ist wieder am Start – da jubelten alle. Termin? „Wie immer“  am ersten Wochenende der Herbstferien, für das sich beruflich sehr eingespannte junge Menschen sogar Urlaub nehmen. Warum? Antwort eines bewährten Teamers: „Na, weil es Sinn macht. Das ist es mir wert!“     BILDER? Siehe unten!

Uncool? Kirche? Quatsch! Probiers doch selbst aus!

Hier gibt es die letzten Infos zur Freizeit: HFz-2019-Lastinfo-TN

Die Herbstfreizeit 2019 findet in der Zeit 25.10. – 28.10. statt.

Etwa 100 Jugendliche und junge bzw. junggebliebene Erwachsene treffen sich in unserem Gemeindezentrum zur Herbstfreizeit. Wir haben ein starkes Programm: Fun beim gemeinsamen Sport, Kreativangebote, gemeinsames Nachdenken, in Kontakt zu Gott kommen.

Frühbucher-Bonus: Bis 30.09. nur 30 €. Ab 01.10. dann 40 €.
Auch Mitarbeiter müssen sich anmelden.

Wenn du mindestens 16 Jahre alt bist und gerne mitarbeiten möchtest, kannst du dich gerne bei Albrecht Berbig melden.

DSC_0565

Einen Eindruck erhältst du am bestem mit den Fotos aus vorigen Jahren.

Schreibe einen Kommentar