Gottesdienst: Endlich wieder Gelungener S T A R T!

Beruhigt durch das gute Schutzkonzept kommen wir sonntags von 10 uhr bis 10.30 Uhr zusammen – geordneter Einlass ist um 9.45 Uhr.
Bald wird es auch die ersten Taufen in einem eigenen Gottesdienst geben, dazu besondere Gottesdienste nur für Konfis und ihre Hausgemeinschaft. Wie es wohl mit den Hochzeiten werden wird?
Der Konfi-Kurs 2021 liegt gerade noch in den Geburtswehen: Mal sehen, was uns da einfällt! Ebenso der Abschluss Konfi 2020.

Kürzer. Kleiner. Konzentrierter?

Endlich wieder Gottesdienst

Schön, dass wir endlich wieder Gottesdienst feiern können!
Wir haben ein gutes Schutzkonzept, damit wir uns nicht selbst schaden.
TOP- Start war am Sonntag, 10. Mai 2020      10 Uhr

Aktualisierung am 22.10.2020
Einlass sonntags um 9.45 Uhr,
bitte Haupteingang / Glockenturm
Bitte wie schon gewohnt:
+ Abstand halten; 
+ Mund-Nasen-Schutz selbst mitbringen, am Platz aufbehalten
+ Hand-Desinfektion wird am Eingang angeboten.
+ Zettel + Stift am Eingang mitnehmen / ausfüllen (Anwesenheit je Hausgemeinschaft erfassen), nach dem Gottesdienst abgeben
+ oder HIER herunterladen, ausdrucken, ausfüllen mitbringen
+ Wir werden nicht selbst singen, haben aber gute Solisten!
+ Die Sitzplätze werden von unseren Ordnenden zugewiesen.
Unser Schutzkonzept:
Wir werden mit ausreichend Abstand einzeln sitzen (vier freie Stühle; Ausnahme: Hausgemeinschaften) und können deswegen etwa 70 Plätze bieten.
Die Trennwände sind geöffnet für eine gute Lüftung.
Jede 2 Bankreihe wurde entfernt.
Um 10.40 Uhr etwa verlassen wir die Kirche geregelt und zügig. Im Freien ist viel Platz, so dass man sich mit den geltenden Schutzmaßnahmen wie beim Einkauf unterhalten kann..
Unseren beliebten Kirchen-Kaffee holen wir nach, versprochen! 

Wir freuen uns darauf. Trotz allem!

Evangelische Petrusgemeinde Rastatt 

Albrecht Berbig, Pfarrer

Endlich wieder in Seinem Haus. Anders als sonst – kleiner, kürzer. Konzentrierter?
Weiterlesen

Ist CORONA die größte Gefahr für uns?

ODER ist das – Alles wie im Film?

Das war nur ein Film, ich weiß: Sieben Königslande neiden sich
gegenseitig alles bei Game of Thrones.
Die meisten unterjochen ihre bettelarmen Leibeigenen, um es
selbst noch ein wenig luxuriöser zu haben. Ehre gibt es nur bei
wenigen – und die werden hinterrücks eliminiert. Kaum noch
Verlässliches, jeder sieht sein Land FIRST. Alles nur im Film?
Oder in unseren Nachrichten? MEHR Macht, MEHR Reichtum,
MEHR Ruhm, MEHR Gesundheit – für mich.