Songpoet der leisen Töne: Konzert-Gottesdienst mit Andi Weiss 24.02.

Eintritt frei! Sonntag 24.02. um 10:00 Uhr Petruskirche. Jemandem einen Schritt hin zum Glauben erleichtern? Kommen. Mitbringen!
ENDLICH ist es so weit: Andi Weiss kommt – eigentlich immer Ende Januar. Zur Mitarbeiterfeier. Als Geschenk für alle: Der Konzert- Gottesdienst mit Andi Weiss. Dabei sein, was von Andi Weiss im letzten Jahr erlebt und vom Jesus – Glauben her nochmals reflektiert wurde. So den eigenen Glauben neu anschauen, Altes neu begreifen. DAS LOHNT! AUF JEDEN FALL!  

„Wortgewandte Texte und wunderschöne Melodien vom Songpoeten der leisen Töne.“
Bayerischer Rundfunk

„Er spricht voller Inbrunst, seine Augen funkeln und jeder merkt wie überzeugt er von seiner Botschaft ist. Er will nicht nur unterhalten, sondern den Menschen auch etwas mitgeben, was hält.“
Süddeutsche Zeitung

Italienfreizeit 2019

Von 19.08. – 29.08 in Lignano Sabbiadoro

Hier wollen wir elf wunderbare Tage erleben, die wirklich traumhaft werden sollen. Ein Urlaub für Dich, der/die Du zum Sommerferienanfang auf unseren Freizeiten schon BetreuerIn warst und nun endlich relaxen und auftanken kannst. Sowohl Entspannung für den Körper als auch für deine Seele, denn natürlich wollen wir auch Gott mit in den Urlaub nehmen: Neue Impulse für deinen Glauben setzen, aber auch offen Sein für Gespräche mit Dir.

Das alles umrahmt von viel Sport, Ausflügen und viel Zeit im und um das Meer.

Das allerbeste ist, dass Du die Freizeit mitgestalten oder einfach erleben kannst. So dass wirklich für jeden genau das auf dem Programm steht, was er oder sie zum persönlichen Urlaubsfeeling brauchen kann.

Jetzt schnell anmelden!

Anita & Andreas Kuhn Einführung am Sonntag, 03.02.2019

DAS war ein Fest! Grund zum Feiern hatten wir ja: Kuhns wurden in unserer Pfarrei helfen, dass das Wichtigste am wichtigsten bleibt. Dazu wurden sie feierlich in ihr Diakonenamt eingeführt. Der Kindergottesdienst hatte eine Überraschung, unsere Band LIMITLESS spielte, Dekan Jammerthal übernahm persönlich die Einführung, Grußworte aus Naunheim (Pfr Arnold) und Bühl (Diakon Nicolai Hasch) kamen von Herzen. Jede*r konnte einen persönlichen Segenswunsch gestalten 😉 Das Kirchen-Café de luxe passte bestens. Der informative Bericht in der BNN war von Stephan Friedrich:

190204_170_V1_021